Zum Inhalt springen

FIT Projekt "Mal' ne andere Kiste"

„Mal `ne andere Kiste“ hat sich während der FIT Projektförderphase bis 2014 als gemeindenahes, diakonisches und armutsorientiertes Projekt zwischen der KASA und sozial engagierten Kirchengemeinden bewährt.

Es setzt sich zusammen aus Workshops, Aktionen, Kursen, Angeboten und Vorträgen, die spezifisch auf Kirchengemeinden und Ihre Zielgruppen abgestimmt werden können. Jeder thematische Inhalt wird dabei in eine „KISTE“ verpackt!

Die Ernährungskiste „Keiner is(s)t gern allein!“ beinhaltet einen 10maligen Kochkurs oder die Geburtstagskiste „Fette Fete - wenig Knete“ steht für einen ganztägigen Workshop zur Gestaltung von Kindergeburtstagen. Am Ende der Veranstaltungen kann es eine kleine Kiste mit Gegenständen zum mit nach Hause nehmen geben, welche die Umsetzung der thematischen Inhalte im Alltag erleichtert.

„Mal `ne andere Kiste“ hat Alleinerziehende, Familien, Kinder- und Jugendliche und Senioren im Blick.

Für diakonisch engagierte Kirchengemeinden sind diese „Kisten“ Bausteine, die sich in das Angebot der Gemeinde leicht integrieren und umsetzen lassen. Neue Zielgruppen können damit gut erreicht werden. Die Kirchliche Allgemeine SozialArbeit kann mit diesen mannigfaltigen „Kisten“ einen Impuls für die Arbeit in Kirchengemeinden geben, um diese für das Thema Armut zu sensibilisieren. Die Bausteine können für eine einmalige Aktion stehen oder als Auftakt für eine längerfristige Zusammenarbeit mit einer Gemeinde. Das Interesse der jeweiligen Gemeinde, die Begleitung durch die Allgemeine Kirchliche SozialArbeit und die Motivation von Menschen in den Gemeinden oder Trägern vor Ort sind Voraussetzung für einen gelingenden Prozess der „KISTE“!

Für jede einzelne „Kiste“ gibt es ein ausgearbeitetes Konzept mit Logo, einen Durchführungsvorschlag, eine Personalplanung, eine Materialliste, eine Kostenkalkulation und einen Erfahrungsbericht mit Bildern. In Memmingen wird „Mal `ne andere Kiste!“ als Modellprojekt weiterlaufen. Die Termine unserer Kisten werden auf der Internetseite des DW Bayern – Gemeinwesenarbeit veröffentlicht.

Wir freuen uns über jedes Interesse an der Planung, Umsetzung und Durchführung der Kisten in anderen Dekanatsbezirken. Dabei stehen wir gerne für alle Informationen zur Verfügung. Eine Hospitation bei den kommenden Angeboten im Bereich des Dekanats Memmingen ist immer möglich.

Kommen Sie gerne auf uns zu!

Ihr Kontakt

Manuela Walcher - Kirchliche Allgemeine SozialArbeit

Diakonisches Werk Memmingen e. V.
Rheineckstraße 12, 87700 Memmingen    Telefon: 08331 758-0, Fax: 08331 758-80
E-Mail: walcher(at)diakonie-memmingen(dot)de    Internet www.diakonie-memmingen.de